Fabians Modellkunstflugseiten
Home | Motorflug | Segelflug | Technikecke | Diverses | Impressum | Links | Updates | Sitemap | Suchen,Drucken
Home> Technikecke> Der Sender

Meine Werkstatt

Version 7, 12.02.2008


Inhalt

1 Einleitung
2 Werkzeug
         2.1 Schneidewerkzeuge
         2.2 Schreibmaterial
         2.3 Messgeräte
         2.4 Notizen
         2.5 Schraubenzieher, Schraubenschlüssel, Imbusschlüssel
         2.6 Schleifmaterial
         2.7 Zangen
         2.8 Fixier- und Stützgeräte
         2.9 Lochwerkzeuge
         2.10 Schutz
         2.11 Faserverbundwerkstoffe
         2.12 Diverses
         2.13 Elektrogeräte
3 Mein Werkraum
4 Material



1 Einleitung

Als Modellbaueinsteiger interessierte es mich brennend, wie die Werkstatt eines Modelllbauers denn eingerichtet ist, welche Werkzeuge er wie verwendet, welche Materialien er wie bearbeitet und wie der die Übersicht über sein Material behält. Ich bin überzeugt, das das Wissen um die Einrichtung des Bastelkellers einen entscheidenden Teil zum Erfolg im Modellbau beiträgt. Ich möchte an dieser Stelle daher mal beschreiben wies in meiner Werkstatt so aussieht. Nicht das die irgendwie perfekt eingerichtet wäre, aber ich bin mittlerweile recht zufrieden damit :-).

Als grobe Orientierung gebe ich bei den meisten Materialien/Werkzeugen eine mögliche Bezugsquelle und den ungefähren Preis in Schweizer Franken (SFR) an.

nach oben



2 Werkzeug

Beim Werkzeug kaufe ich nur gute oder beste Qualität. Billige Werkzeuge verschleissen sehr schnell und verunmöglichen genaues und effizientes Arbeiten. Der Preis für eine hochwertige Werkzeugsammlung ist zwar anfangs sehr happig, aber dafür halten gute Werkzeuge sehr lange.

Wenn man sparen will dann sollte man trotzdem unbedingt die Finger von Billigwerkzeugen lassen. Da gutes Werkzeug sehr lange hält kann man z.T. auf Börsen günstiges Secondhand-Werkzeug bekommen. Auch beim Modellbauclub in der Nähe, beim befreundeten Schreiner oder bei modellbauenden Nachbarn lohnt sich eine Anfrage, ob sie evtl. altes Werkzeug günstig abzugeben hätten.


2.1 Schneidewerkzeuge

Balsamesser

[Balsamesser]

Auch Japanmesser genannt. Muss stabil und arretierbar sein und die Klinge darf nicht wackeln.
[-] Messer: Migros Baumarkt Wankdorf, SFR 1.60
[-] Ersatzklingen: Migros Baumarkt Wankdorf


Laubsäge

[Laubsäge]

Die etwas teurere, bei der man das Sägeblatt auch von Hand einspannen kann, ohne sich dabei die Finger zu brechen. Immer im entspannten Zustand lagern (Spannkraft bleibt länger erhalten) und gelegentlich einen Tropfen Öl an die Gewinde. Als Sägeblätter verwende ich Metallsägeblätter fein, Sperrholz dauert damit zwar etwas länger, aber das überlebt man. Die Sägeunterlage ist ein ähnlich genial einfaches Teil wie die Büroklammer. Nie wieder ohne!
[-] Laubsäge: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Metallsägeblätter: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Sägeunterlage: Migros Baumarkt Wankdorf


Präzisionsmesser x-acto

[Präzisionsmesser]

Das Messerset habe ich mal von einem Schreiner geschenkt bekommen. Sehr praktisch, sehr viele Klingenformen und diverse Griffe.
[-] Messerset oder einzelne Messer: Pewi Modellbau, ein Einfachmesser kostet etwa SFr 6.-


Metallsäge gross

[Metallsäge]

Gut für alle Metallsägearbeiten, immer im entspannten Zustand lagern (Spannkraft bleibt länger erhalten) und gelegentlich einen Tropfen Öl an das Gewinde geben.
[-] Säge: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Sägeblätter: Die aus dem Baumarkt gehen, haben aber etwas wenig Biss. Bin noch auf der Suche nach besseren.


Holzsäge

[Holzsäge]

In Verbindung mit dem Sägeblock lassen sich damit kleine Holzprofile einigermassen rechtwinklig absägen. Eine Stichsäge kann das jedoch auch, von dem her, falls eine Stichsäge vorhanden ist ist diese hier nicht wirklich nötig.
[-] Säge: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Sägeblock: Migros Baumarkt Wankdorf


Alltagsschere

[Alltagsschere]

Robustes Metallexemplar, Gebrauch für alles Mögliche, daher kein zu hochwertiges Exemplar verwenden und wenn stumpf geworden ersetzen.
[-] Kaufhaus


Folienschere

[Folienschere]

Eine qualitativ hochwertige Schere, die ausschliesslich für das Schneiden von Bespannfolien verwendet wird. So bleibt sie lange scharf. Eine Folienkante, welche mit der normalen Schere, die ihr Leben lang nur Blumendraht schneiden durfte, bearbeitet wurde, ist dagegen eher gerupft als geschnitten .
[-] Nähgeschäft


Nagelschere

[Nagelschere]

Eine kleine Schere, die ich ausschliesslich zum Schneiden von kleinen Folienstücken verwende.
[-] Kaufhaus


2.2 Schreibmaterial

[Schreibmaterial]

Bleistift
B oder HB (steht auf dem Bleistift und bezeichnet die Härte. B ist weicher als HB).
[-] Schreibwarenhandel ca. SFR 1.50

Anspitzer
Die simplen Metallexemplare tuns vollauf.
[-] Schreibwarengeschäft, ca. SFR 1.50

Minenbleistift 0.5mm
Zeichnungen werden mit einem derartigen Bleistift viel exakter als mit jedem normalen Bleistift. Für Leute, die oft Pläne zeichnen sehr empfehlenswert.
[-] Bleistift: Schreibwarengeschäft
[-] Ersatzminen: Schreibwarengeschäft

Radiergummi
Die billigen schmieren, die teuren nicht. Hier ist sparen nicht wirklich sinnvoll.
[-] Schreibwarengeschäft, pro Stück zwischen SFR -.50 und SFR 2.-


Filzstift dünn schwarz

[Filzstift]

Zum Markieren von Folie und Metallen, Mine 0.5mm dick.
[-] Schreibwarengeschäft SFR 3.50


Zirkel

[Zirkel]

Hilfreich für jegliche Zeichenarbeiten. Ein Einsteigerset tuts problemlos.
[-] Schreibwarengeschäft, SFR 15.-

nach oben


2.3 Messgeräte


Geo-Dreieck gross

[Geo-Dreieck]

Ein unverzichtbares Hilfsmittel für jegliche Zeichenarbeiten. Je grösser desdo genauer werden dabei die rechten Winkel.
[-] Schreibwarengeschäft, SFR 10.-


[Masstäbe]

Stahlmasstab 50cm
Robust, genau und langlebig. Etwas schlechter ablesbar als die Kunststoff-Exemplare, dafür hält er auch mehr aus.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Stahlmasstab 30cm
Der kleinere Bruder des 50cm Masstabes. Praktisch, aber nicht unbedingt nötig.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Zollstock
Gut für grobes Messen oder für Arbeiten auf dem Flugfeld.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Massband 150cm
Falls mal Umfänge oder sonstige gebogene Flächen gemessen werden müssen.
[-] Nähgeschäft


Alumasstab 100cm

[Alumasstab]

Nicht so genau wie der Stahlmasstab, als Messerführung beim Schneiden aber ideal.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf


Rechter Winkel

[Rechter Winkel]

Eher für gröbere Arbeiten mit dicken Platten gedacht, gelegentlich aber ganz praktisch. Dient auch zum Ausrichten der Modelle für Einmess- oder Anpassarbeiten.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf


Schieblehre

[Schieblehre]

DAS Messgerät für Aussen- und Innendurchmesser. Bitte nicht auf den Boden fallen lassen oder sonst wie grob behandeln, die Messgenauigkeit leidet darunter.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

nach oben


2.4 Notizen

[Notitzmaterial]

Post-its
Ideal für Schnelle Notizen oder zur Kennzeichnung von Sachen am Modell, die vor dem Flug unbedingt noch erledigt werden müssen...
[-] Schreibwarengeschäft

Schreibblock
Ideal für Notizen aller Art.
[-] Schreibwarengeschäft

Computerpapier
Für Skizzen, Listen, Anleitungen und als Rohmaterial für Pläne.
[-] Schreibwarengeschäft

Karton
Der dünne Karton von Cornflakes-Packungen dient mir als Rohmaterial für Schablonen, Kisten und Ähnliches.
[-] Cornflakes essen :-)

nach oben


2.5 Schraubenzieher, Schraubenschlüssel, Imbusschlüssel

Schraubenschlüssel, Schraubenzieher

[Schraubendreher, Schraubenschlüssel] [Schraubenzieher] [Steckschlüsselsatz]

Bei Schraubenziehern und Schraubenschlüsseln habe ich immer das Gefühl das man sie eigentlich nie wirklich braucht und das Kombilösungen mit einem Griff und vielen Aufsätzen günstiger wären.
Kombilösungen sind meist effektiv günstiger, jedoch sind die Schäfte dieser Schraubendreher meistens dicker, so dass man an gewisse schrauben gar nicht mehr rankommt. Daher haben auch die "Einfach-Schraubenzieher" ihre Berechtigung.
[-] Schraubenzieher Kreuzschlitz klein: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Schraubenzieher Kreuzschlitz mittel: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Schraubenzieher Kreuzschlitz gross: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Schraubenzieher Schlitz klein: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Schraubenzieher Schlitz mittel: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Schraubenzieher Schlitz gross: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Schraubenschlüssel 6,7,8,14,15 mm: Migros Baumarkt Wankdorf. Wer viel vor hat kann sich auch gleich ein Set besorgen.
[-] Steckschlüsselset klein: Migros Baumarkt Wankdorf.
[-] Steckschlüssel mit 14er Aufsatz: Migros Baumarkt Wankdorf. Habe ich bisher nur für das Festziehen der Kurbelschrauben an meinem Einrad gebraucht, für Spezialanwendungen z.B. an Grossmodellen kann man sich ja bei Bedarf eine zulegen, ansonsten ist sie nicht nötig.


Imbusschlüssel

[Imbussschlüssel]

Ein Set für alle gängigen Imbusdurchmesser.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

nach oben


2.6 Schleifmaterial

[Schleifmaterial]

Schleifklotz eckig
Korkschleifklötze haben sich für mich als die geeignetsten Schleifklötze herausgestellt. Der Eckige ist dabei die Standardform für fast alle Anwendungen.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Schleifklotz halbrund
Kann sehr einfach aus einem ehemals eckigen Schleifklotz hergestellt werden. Dient zum Schleifen von Bögen und Rundungen.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf


Schleifpapier

[Yak]

Am besten wasserfestes. Als Grundausrüstung dienen 80er, 120er und 180er, wer mit Faserverbundwerkstoffen arbeitet sollte sich ein grösseres Sortiment zulegen: 60er, 80er, 120er, 180er, 240er, 320er, 400er, 600er, 800er, 1000er, 1200er.
[-] Suter Kunststoffe oder Schneider Farbwahren


Rundfeile, Flachfeile, Raspel

[Feilen, Raspeln]

Die Flachfeile benutze ich bei Metallarbeiten, die anderen beiden hauptsächlich bei Improvisationsübungen :-).
[-] Rundfeile: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Flachfeile : Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Raspel: Migros Baumarkt Wankdorf

nach oben


2.7 Zangen

Flachzange gebogen gross

[Flachzange gebogen gross]

DIE Universahlzange und sozusagen die dritte Hand für Modellbauer: biegen, brechen, ziehen und murksen ;-)
[-] Migros Baumarkt Wankdorf, ca. SFR 20.-

Flachzange gerade gross

[Flachzange gerade gross]

Der Zwilling der gebogenen Zange. Gleiches Einsatzgebiet. Gebogene und gerade Zange ergänzen sich prima, je nach geometrie des Opfers.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf, ca. SFR 20.-

Flachzange gebogen klein

[Flachzange gebogen klein]

Die Zange für subtile Fummelarbeiten. Stärker als eine Pinzette, aber doch fein genug um in die kleinsten Ecken reinzukommen.
[-] Baumarkt

Rundzange

[Rundzange]

Hauptsächlich für Spezialanwendungen wie das Quetschen von Schraubhülsen un Ähnlichem.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Abisolierzange

[Abisolierzange]

Zum Entfernen der Isolation an Kabeln. Jeder der Lötet braucht so eine.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Pinzette

[Pinzette]

Wenn die kleine Flachzange noch nicht fein genug ist dann muss die Pinzette ran.
[-] Kaufhaus

nach oben


2.8 Fixier- und Stützgeräte

Stecknadeln

[Stecknadeln]

Nur die mit den grossen Plastikköpfen verwenden, die Anderen werden auf dauer schmerzhaft.
[-] Nähladen

Schraubzwingen

[Schraubzwingen]

Gehören in die Kategorie "Braucht man eigentlich selten, aber immer wenn man improvisieren muss, und daher doch sehr häufig." Daher wärmstens zu empfehlen.
[-] 2 Schraubzwingen gross: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] 1 Schraubzwinge mittel: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] 2 Schraubzwingen klein: Migros Baumarkt Wankdorf

Gewichte

[Gewichte]

Bevorzugt Reste von Stahlprofilen und ähnlichem. Brauche ich sehr häufig, u.A. zum Beschweren von Klebestellen. Die Grössen gehen etwa von 20x20x10mm bis etwa 200x30x20mm.
[-] Altmetall von metallverarbeitenden Betrieben, wird wenn man Glück hat gratis oder zum üblichen Entsorgungspreis von SFR 1.- pro Kilo.

Krepband

[Krepband]

Für mich ein unverzichtbarer Helfer, wann immer es eine Verklebung oder sonstwas zu halten gibt. Es lässt sich von Hand reissen und man bekommt es auch nachträglich wieder rückstandsfrei weg.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf, SFR 1.60

Holzklötze

[Holzklötze]

Die Dinger braucht man immer wieder zum Unterlegen oder für sonstige Improvisationsübungen. Mit der Zeit sammelt sich in einer Modellbauwerkstatt da mehr oder weniger von selber die Benötigte Menge an.
[-] Reststücke, Schreiner

nach oben


2.9 Lochwerkzeuge

Gewindeschneider

[Gewindeschneider]

[-] Gewindeschneider M2: Pewi Modellbau
[-] Gewindeschneider M3: Pewi Modellbau
[-] Gewindeschneider M4: Pewi Modellbau

Bohrer Metall HSS

[Bohrer]

Wenn sie sich ernsthaft mit dem Modellbau beschäftigen, ist ein Bohrerset HSS von 1-10mm in 0.5mm-Schritten eine gute Investition. Die wenigen anderen Durchmesser können sie sich nach Bedarf separat dazukaufen.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf oder Pewi-Modellbau.

nach oben


2.10 Schutz

[Atemschutz, Gehörschutz, Augenschutz] [Handschuhe]

Atemschutzmaske
Wird einerseits bei Tätigkeiten mit viel Schleifstaub verwendet, mit Gasaufsatz auch beim Arbeiten mit Substanzen mit gesundheitsschädlichen Dämpfen (Epoxidharz, etc.). Für Leute die keine Faserverbundwerkstoffe verarbeiten tuts eine simple Staubmaske, für alles weitere lohnt sich eine hochwertige Gas-/Staubmaske.
[-] Staubmaske: Migros Baumarkt Wankdorf
[-] Gasmaske mit Partikel- und Gasfilter: Suter Kunststoffe

Schutzbrille
Empfehle ich dringendst für alle Arbeiten, bei denen kleine Splitter unkontrolliert wegfliegen können (Bohren, fräsen, sämtliche improvisierten Murksereien mit Messern und ähnlichem ;-) etc..).
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Handschuhe
Lederhandschuhe sind für gröbere Murksereien sehr empfehlenswert, Vinyl-Handschuhe brauche ich, um die Hände beim Arbeiten mit Epoxidharz zu schützen.
[-] 1 Paar Lederhandschuhe, Landi SFR 12.-
[-] Einweg-Vinyl-Handschuhe, 100 Stück SFR 11.-, Semadeni

nach oben


2.11 Faserverbundwerkstoffe

Dosierspritzen

[Dosierspritzen]

Zweikomponentenklebstoffe lassen sich entweder via Masse (Waage) oder via Volumen (Dosierspritzen) mischen. Die Waage ist etwas genauer, dafür sind die Spritzen günstiger und auch wesentlich schneller.
Um das Herumgerolle auf der Werkbank zu verhindern habe ich mir einen Ständer für die Spritzen gemacht
[-] Dosierspritzen: Apotheke, Semadeni
[-] Flaschen: Semadeni.

Rührstäbe

[Rührstäbe]

Klar, man kann auch irgendwelche Holzstäbe nemen, aber auf dauer finde ich die Dinger hier angenehmer.
[-] Stahldraht oder Aludraht, Pewi-Modellbau

Pinsel

[Pinsel]

Die Pinsel werden in grossen Packungen günstig verkauft, da ist der Einmalgebrauch günstiger und umweltschondender als die Mehrfachverwendung inkl. Auswaschen der Pinsel.
[-] Suter Kunstststoffe

Becher

[Becher]

Einfache Polypropylen Trinkbecher. Kann man mehrmals verwenden, da das Harz an den Bechern nicht klebt.
[-] Becher 0.2l: Kaufhaus
[-] Becher 0.05l: Suter Kunststoffe

Spachtel

[Spachtel]

Eine unentbehrliche Hilfe zum Verteilen von eingedicktem Epoxidharz.
[-] Malerspachtel: Schneider Farbwahren
[-] Spachtelplatten: Migros Baumarkt Wankdorf

Wasserflasche

[Wasserflasche]

Wasser fürs Nasschleifen.
[-] Semadeni

nach oben


2.12 Diverses

Straklattehnhalter

[Straklattenhalter]

In Kombination mit Gewichten ein praktisches Hilfsmittel, um die Straklatte auf dem Zeichentisch zu fixieren.
[-] Eigenbau, Material Migros Baumarkt Wankdorf.

Metallhammer

[Metallhammer]

Das Improvisierwerkzeug überhaupt. Werden sie offiziell nie und inoffiziell ziemlich oft brauchen ;-).
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Baubrett

[Baubrett]

Eine geniale Bauhilfe. Die edleren Ausführungen sind aus Balsa, eine 50mm dicke Styroporplatte (die dünneren sind zu wabbelig) tuts aber genauso.
[-] Styroporplatte 1000x500x50mm, lokaler Bauwahrenhandel, etwa SFR 5.-

Nähmaterial

[Nähmaterial]

[-] Nähnadeln spitz
[-] Stopfnadeln stumpf
[-] Polyesternähgarn schwarz und weiss
[-] Nadelkissen
[-] Unterfadenrolle
[-] Ev. Nähmaschine. Die Nähmaschine kann man sich meistens von der Mutter ausleihen, für den Modellbauer lohnt sich ein Kauf ausschliesslich für die paar Modellbauanwendungen nicht.

Körner

[Yak]

Macht sich beim Ankörnen von Bohrungen in jedem Material besser als der gelegentlich missbrauchte Kreuzschlitzschraubenzieher ;-).
[-] Migros Baumarkt Wankdorf

Handtücher

[Handtücher]

Verhindern das Zerkratzen von Modellen auf der Arbeitsfläche und lindern die Sauerei beim Nasschleifen.
[-] Brockenstube, sonst. alte Handtücher

nach oben

Papiertücher

[Papiertücher]

Papiertücher von Haushaltsrollen sind für die meisten Anwendungen (Klebstoff abwischen) zu gross, WC-Papier dagegen hat ideales Format :-).
[-] Warenhaus

nach oben

Bohr- und Lötbrett

[Papiertücher]

Eine Unterlage für Spontane Akkuschrauber-Bohreinsätze und diverse Lötarbeiten, damit nicht immer die Arbeitsplatte dran glauben muss. Wie man auf den Fotos meines Basteltisches sieht hatte ich ein solches Bohrbrett anfangs noch nicht :-).

Kleinteilefach

[Papiertücher]

Aufbewahrungsort für jegliche Kleinteile, die beim Bauen ein vorübergehendes Plätzchen brauchen. In so einem Kleinteilefach findet man die nachher besser, als wenn man sie auf einer 1.5 qm grossen Tischfläche suchen muss ;-). Am Ende des Bautages/Bauwochenendes ist das Kleinteilefach dann wieder genau so leer wie der Tisch.

Elektro-Hilfswerkzeuge

[Papiertücher]

2er-, 4er- und 8er-Akkufächer, um NiMh-Zellen zu laden, 2 Verbindungsklemmen und Glühbirnen mit verschiedenen Steckern zum entladen von NiMh-Akkus.

nach oben


2.13 Elektrogeräte

1. Standbohrmaschine
[Tischbohrmaschine] Entweder eine normale Schlagbohrmaschine im Bohrständer oder eine "richtige" Standbohrmaschine. Zur not tuts auch ein Akkuschrauber in einem Bohrständer. Zur Bohrmaschine gehört noch ein Bohrschraubstock, am besten eine massive Ausführung.
Sobald man im Modellbau ein halbwegs winkliges Loch bohren will oder generell Metalle bohren will ist eine Standbohrmaschine unabdingbare Voraussetzung. Freihändig mit dem Akkuschrauber werden die Löcher immer schief und beim Bohren von Metallen entstehen z.T. Kräfte, die einem den Akkuschrauber regelrecht um die Ohren schleudern können.
Das Bohrgut mit der Hand zu halten ist bei kleinen (Metall)Teilen ebenfalls eine sehr schlechte Idee, bereits eine Schlagbohrmachine entwickelt genügend Kraft um einem auch grössere Werkstücke aus der Hand zu reissen und für [Tischbohrmaschine] eingeklemmte und zerfetzte (!) Finger zu sorgen. Ein gescheiter Bohrschraubstock ist zum fixieren des Bohrgutes ist daher unabdingbar.
Je höher die Ansprüche an die Rechtwinkligkeit und vor allem an das Seitliche Spiel des eingespannten Bohrers sind, desto teuer wird die Angelegenheit. Der Kauf einer Standbohrmaschine lohnt sich aber nur bei regelmässigen Metallarbeiten, bei allem anderen kommt man mit der eingespannten Schlagbohrmaschine und Kauf- statt selbstgemachten Metallteilen problemlos aus.
[-] Schlagbohrmaschine + Bohrständer: Baumarkt, ab SFR 200.-
[-] Tischbohrmaschine: Baumarkt oder Fachhandel


2. Akkuschrauber
[Tischbohrmaschine] Das Gerät für Bohrarbeiten, bei denen die Rechtwinkligkeit eine untergeordnete Rolle spielt (Basteleien und Bohrungen in dünnen Blechen/Holzplatten) und Schraubarbeiten aller Art. Beim Bohren liegt der Vorteil gegenüber der Tischbohrmaschine beim blitzschnellen Wechseln der Bohrer, und wenn man mal was am fertigen Modell bohren muss kann man den Akkuschrauber viel besser halten als eine klobige Schlagbohrmaschine.
Für Schlagbohrmaschinenbesitzer ist ein Akkuschrauber eine Erleichterung, aber nicht zwingend notwendig, für Tischbohrmaschinenbesitzer ist er fast zwingend, da man speziell bei Reparaturen immer mal wieder am fertigen Modell rumborhen muss.
[-] Akkuschrauber: Baumarkt / Elektrofachgeschäft, ab SFR 150.-
[-] Bitsatz für der Akkuschrauber: Baumarkt / Elektrofachgeschäft


3. Minifräse
[Tischbohrmaschine] Beim plangemässen Aufbau eines Modells braucht man die Minifräse extrem selten, bei Reparaturen jeglicher Art (gerade wenn man irgendwo Klebstoff-Reste wegfräsen muss) ist sie ein unabdingbarer Helfer. Akkuschrauber und Schlagbohrmaschine liefern für die Fräsköpfe zu wenig Drehzahl, ausserdem sind sie doch recht klobig, mit einer Minifräse dagegen kommt man auch in verwinkelte Ecken rein.
[-] Fräse: Baumarkt, ab SFR 100.-
[-] Fräse Proxxon: Migros Baumarkt, SFR 199.-
[-] Diverse Fräsköpfe: Migros Baumarkt SFR 2.- bis SFR 8.- pro Kopf


4. Folienbügeleisen

[] [] []

Zum Bespannen von Modellen mit Bügelfolie. Für den Anfang kanns problemlos ein ausgedientes Wäschebügeleisen mit Stoffüberzug sein, für Vielbügler ist ein Folienbügeleisen sehr empfehlenswert.
[-] Folienbügeleisen: Hobby-Pilot, eflight.ch



5. Heissluftföhn
[Tischbohrmaschine] Zum Straffen der Bespannfolie und für das Schrumpfen von Schrumpfschlauch. Ein Haarföhn entwickelt dafür in jedem Fall zu wenig Wärme.
[-] Migros Baumarkt



6. Lötkolben
[Tischbohrmaschine] Sobald die Empfangsantenne reisst (passiert garantiert am Morgen eines Hammertages, Murphy lässt grüssen ...), sie ein Servokabel kürzen oder verlängern wollen, den richtigen Stecker an einen Akku löten wollen oder ihren Regler an den Motor anbringen wollen, dann brauchen sie einen.
[-] Lötkolben: Weller, Distrelect
[-] Lötspitzen: Distrelect
[-] Lötständer: Distrelect
[-] Klammern: Distrelect
[-] Lötdraht: Distrelect


7. Stichsäge
[Tischbohrmaschine] Nicht zwingend notwendig, aber gerade für Arbeiten mit dickerem Holz wärmstens zu empfehlen, man kommt einfach viel schneller vorwärts als von Hand.
[-] Migros Baumarkt Wankdorf.



8. Ladegerät(e)
[Tischbohrmaschine] Um einen Senderakku aufzuladen reicht zur Not ein Steckdosen-Ladegerät. Sobald es aber ans Laden von Antriebs- und Empfängerakkus geht ist ein Computerlader Pflicht, und zwar aus folgenden Gründen:
[-] Bei Antriebs- und Empfängerakkus muss man zwingend wissen, wieviel Kapazität das Ladegerät in den Akku eingeladen hat. Anhand dieser Kapazitätsangabe kann man erkennen ob sich ein Akku dem Ende seiner Lebensdauer zuneigt (die Kapazität nimmt mit zunehmendem Alter ab), wie lange man mit einem Empfängerakku noch fliegen kann oder wieviel Kapazität man beim letzten Flug aus den Akkus entnommen hat (nämlich genau soviel wie nachher wieder reingeladen wird).
[-] Steckdosen-Ladegeräte bieten selten genügend Leistung um die Akkus innert nützlicher Frist (< 1 Stunde) voll zu bekommen.
[-] Im Modellflug werden sie auf dauer verschiedene Akkus mit unterschiedlichen Spannungen und Kapazitäten einsetzen. Ein Computerlader kann die unterschiedlichsten Akkus laden, bei den Steckdosen-Ladegeräten braucht man im schlimmsten Fall für jeden neuen Akku ein neues Gerät.
Die Meisten Computerlader laufen mit 12 Volt, so dass man sie auch an eine Autobatterie, einen 10-Zellen-Akku oder zur Not auch an ein 12V-Laptop-Netzteil hängen kann. Für den Betrieb zuhause braucht man für diese Geräte zusätzlich noch ein Netzteil. Eine Alternative sind Ladegeräte mit integriertem Netzteil, die aber meist weniger leistungsfähig sind.

[-] 12V Computerlader 1-5 Zellen Lipo, 1-16 Zellen NiMh: ca. CHF 100.-
[-] 230V Computerlader 1-5 Zellen Lipo, 1-16 Zellen NiMh: ca. CHF 140.-


[] 9. Balancer
Die Gründe für einen Balancer finden sie hier, ich habs nach zwei Jahren auch geschafft mir einen zuzulegen, in meinem Fall den LBA 10 von Hyperion.
Weitere informationen finden sie bei Gerd Giese [extern].




[Netzteil] 10. Netzteil
Das Netzteil liefert etwas über 12V für die Ladegeräte. Neben den Kaufteilen (13.8V) kann man auch ein PC-Netzteil verwenden. Bei diesem kann die Spannung bei hoher Belastung jedoch deutlich unter 12V absinken, einige Computerlader interpretieren das als leere Autobatterie (sie wissen nicht dass sie an einem Netzgerät hängen ...)) und verweigern den Dienst.
[-] Netzgerät PC: Elektroschrott-Sammelstellen, PC-Bastler, eigene ausgediente Geräte.
[-] Käufl. Labornetzteil: Ab SFR 50.-


11. Styroporschneidebögen+Schneidetrafo
Einerseits ein Schneidebogen nach der Anleitung [extern] auf extremflug.de, ein selbstgestrickter Schneidetrafo aus Vaters Modelleisenbahn-Restekiste (keine Angst, alle von aussen zugänglichen Kontakte haben 24V, die 230V verschwinden im üblichen Haushaltskabel direkt und von aussen nicht zugänglich im isolierten Trafo), andererseits ein Schneidetisch, der eigentlich auch nur ein abgewandelter Extremflug-Schneidebogen ist .

[] []


[Unitest] 12. Unitest2
Sehr vielfältiges Messgerät zur Vermessung von Antrieben. Für kleinere Modelle genügt auch ein halbwegs genauer Spannungsmesser, sobald die Modelle aber grösser und/oder Leistungsfähiger werden ist das Unitest2 wärmstens zu empfehlen. Der Preis relativiert sich schnell, ein falsch angepasster Grossmodell-Antrieb kostet ein vielfaches des Unitest2 ;-).
Weitere informationen finden sie bei Gerd Giese [extern].

nach oben



3 Mein Werkraum

[Werkstatt] Ich habe meine Werkstatt in unserer Waschküche eingerichtet. Zusätzlich habe ich in meinem Zimmer unter dem Bett ein Modell- und Materiallager. Die Modelle im Ruhestand hängen in meinem Zimmer an der Wand/Decke, die Aktiven Modelle sind in Transportkisten verstaut (AJ-Extra), hängen an der Wand (Velox, Flunder), oder liegen unter dem Bett (Glider.

An Mobiliar verwende ich folgendes:

Tisch
Ein grosser, gerader Tisch (120x160cm) welcher von allen vier Seiten zugänglich ist und auf dem im aufgeräumten Zustand nichts steht. Die eigentliche Tischplatte habe ich mittels einer 25mm Sperrholzplatte auf die jetzige Grösse vergrössert, auf die 25mm-Platte habe ich 4mm Pappelsperrholzplatten als wechselbarer Oberflächenschutz geschraubt.

Regal
Mein Regal besteht aus sechs Stahlprofilen mit Querstegen als Bretthalter und 16 bis 25mm Holzbrettern als Fächer. Die einzelnen Etagen sind relativ nahe beieinander, das Material steht je nachdem lose drin oder ist in Schuhschachteln untergebracht.
Die Variante mit den Stahlprofilen ist die Deluxe-Variante, die auch hohe Belastungen aushält. Für ein normales Regal reichen auch Holzbeine, wenn man etwas geschickt ist kann man sich das Regal auch aus Abfallholz von Baustellen/vom Schreiner fast umsonst aufbauen.

Schubladenschrank
[Schubladenschrank] Ich hatte die einmalige Gelegenheit, bei meinem Arbeitgeber fürs Maschinenbaupraktikum einen Metall-Schubladenschrank, der eigentlich hätte entsorgt werden sollen, gratis mitzunehmen. Das Ding ist absolut genial, endlos robust, leichtgängige Schubladen. Fast mein gesamtes Werkzeug ist dort untergebracht.
Neu kosten die Dinger ordentlich Geld und lohnen sich nur für Modellbauer ohne Geldsorgen, sofern man aber die Möglichkeit hat so ein Teil günstig oder gar gratis zu beziehen: Zuschlagen! Als Alternative zu diesem Schrank bieten sich Fächer im Regal, ev. mit geringerem Etagenabstand, an.

Plattenlager

[Plattenlager]

Auf dem Schrank liegen meine Depron-, Styropor- und Sperrholzplatten. Der Platz dort oben ist nicht sonderlich optimal, vor allem da man recht lange braucht, bis man mit der Leiter dort oben ist. Momentan habe ich aber noch keine bessere Lösung.

Halbzeuglager

[Halbzeuglager] [Halbzeuglager] [Halbzeuglager]

Unter dem Tisch befinden sich die Halbzeuge. Ganze Balsabrettchen und Rohre/Stangenmaterial in einem dafür gebauten Holzkasten. Wer das Bauholz dafür im Baumarkt kauft ist selber schuld (ich habs gemacht, hat insgesammt SFR 80 gekostet ....), mit Reststücken vom Schreiner oder von der Baustelle gehts um Faktoren billiger.
Die Kisten sind 40x60cm UTZ-Boxen aus Polypropylen, extrem robust aber auch ordentlich teuer (im Baumarkt 15-30 SFR pro Kiste...). Mit Kistensets von Ikea oder gebrauchten UTZ-Boxen von irgendeinem Betrieb kommt man da deutlich günstiger weg.

Beleuchtung

Neonlampen fürs Grundlicht, (noch zu montierende) Glühbirnen für die punktuelle Beleuchtung und für die Stimmung.

Elektrik

[Elektrik]

Für die Stromanschlüsse habe ich zwei Stromschienen sowie ein 1m und ein 5m Verlängerungskabel. Die eine Stromschiene ist auf der Linken Seite an einem Tischbein befestigt, die andere liegt auf der rechten Seite auf dem Schubladenschrank.

Ladetechnik
[Winkel Spornfahrwerk] Ein Netzteil sowie zwei 12V-Ladegeräte. Die Lipo-Akkus lade und lagere ich im Tontopf, auf den Lipos liegt dabei ein mit Sand gefüllter Plastikbeutel. Die ganze Sache liegt auf einem separaten "Ladebrett" neben dem eigentlichen Regal, der Boden dieses Bretts ist mit Tonplatten gekachelt, da der Topf bei einem hochgehenden Lipo doch recht heiss werden kann. Details zum Umgang mit Lipos finden sie auf der Seite Lipo-Sicherheit .

nach oben



4 Material

Im folgenden möchte ich mein "Basismaterial" auflisten, von welchem nach (finanzieller) Möglichkeit immer genügend da ist. Projektabhängig kaufe ich dann noch Spezialmaterial dazu.


Balsaholz
[-] Mittelhart: 1mm, 1.5mm, 2mm, 3mm, 4mm, 5mm, 6mm, 8mm, 10mm
[-] Weich: 4mm, 6mm

Sperrholz
[-] Flugzeugsperrholz: 1mm, 1.5mm, 2mm, 4mm
[-] Baumarkt-Sperrholz: 4mm, 8mm

Klebstoffe
[-] Sekundenkleber dünnflüssig
[-] Weissleim
[-] UHU-Por
[-] Sprühkleber
[-] 5-Min-Epoxi
Nach Bedarf: UHU-Krafkleber, UHU-Hart, Sprühkleber wiederablösbar.

Schrauben, Muttern, Gewindestangen
Bei den Schrauben habe ich relativ lange Schrauben, die ich dann nach Bedarf kürze.
[-] Imbus, Zylinderkopf, Verzinkt: M3, M4, M5
[-] Kreuz, Linsenkopf, Verzinkt: M3
[-] Schlitz, Zylinderkopf, Verzinkt: M2
[-] Sechskantkopf, Verzinkt: M6
[-] Unterlagsscheiben klein, Verzinkt: M2, M3, M4, M5, M6
[-] Unterlagsscheiben Gross, Verzinkt: M2, M3, M4, M5, M6
[-] Gewindestangen verzinkt: M2, M3, M4
[-] Muttern, verzinkt: M2, M3, M4, M5, M6
[-] Stoppmuttern verzinkt: M2, M3, M4

Depron, Styropor, Styrofoam
[-] Depron: 3mm, 6mm
[-] Styropor: 50mm

Faserverbundwerkstoffe
[-] 24-Stunden-Harz+Härter L
[-] Glasgewebe 80, 160, 240g/qm
[-] Drachenschnur: dünn, mittel
[-] Kohlerovings
[-] Folientrennmittel
[-] Microballons
[-] Baumwollflocken

Klebebänder
[-] Krepband 16mm
[-] Strapping-Tape 50mm
[-] Paketband 30mm
[-] Klarsicht-Paketband 30 und 60mm
[-] Tesa 12mm

Halbzeuge
[-] Aluplatten 1mm
[-] GFK-Platten 1mm
[-] CFK-Stangen 1,1.5,2,3,4mm
[-] CFK-Rohre 4x2, 6x4mm
[-] CFK-Flachprofil: 3x0.5mm
[-] GFK-Stangen 2,3,4mm
[-] Federstahl 1, 1.5, 2, 3, 4mm
[-] Edelstahl 1, 1.5, 2, 3, 4mm
[-] Messingrohr 3x2mm, 4x3mm, 5x4mm
[-] Alurohr 8x6mm, 10x8mm

Elektronik
[-] Lötdraht 1mm
[-] Servokabel ...
[-] Servokabel ...
[-] Kabel ...
[-] Kabel ...
[] [-] Schrumpfschlauch schwarz/rot ...
[-] Schrumpfschlauch schwarz/rot ...
[-] Schrumpfschlauch schwarz/rot ...
Den Schrumpfschlauch habe ich auf Handrollen aufgewickelt (gibts im Drachengeschäft), eine Manschette aus Karton verhindert, dass sich der Schrumpfschlauch von selbst abwickelt. Für den Nachschub wird die Manschette einfach einige cm nach hinten geschoben.

[-] Goldstecker 4mm
[-] Goldstecker 3.5mm
[-] Goldstecker 2mm
[-] Servostecker

Textilien
[-] Drachenschnur
[-] Klettband
[-] Gurtband 20mm
[-] Gurtband 50mm
[-] Leintuch
[-] Polyester-Nähgarn Schwarz

Diverses
[-] Holz-Profi 25x25mm
[-] Bespannfolie in den Farben der bereits vorhandenen Modelle

nach oben

[Copyright] Fabian Günther
www.fabian-guenther.ch