Fabians Modellkunstflugseiten
Home | Motorflug | Segelflug | Technikecke | Diverses | Impressum | Links | Updates | Sitemap | Suchen,Drucken
Home> Technikecke> Profilwahl bei 3D-Modellkunstflugzeugen

Flugphysik:

Profilwahl bei 3D-Modellkunstflugzeugen

Version 1, 25.02.2008

Bei Motorflugzeugen spielt das genaue Profil (sofern symmetrisch) im Flug mit anliegender Strömung nur eine untergeordnete Rolle. Im Flug mit abgerissener Strömung beeinflusst es u.a. die Pendelneigung im Harrier, hier kann man mit der richtigen Profilwahl schon einiges herausholen. Elementar ist die Profilwahl im Hinblick aufs Abreissverhalten, mittels geeignetem Profil kann man hier von "nicht vorhanden" über "weich" bis zum "hart und schlagartig" die ganze Palette des möglichen abreissverhaltens einstellen.
Da ich die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Einflussgrössen noch zu wenig kenne möchte ich hier vorläufig nur einige Links zu anderen Webseiten sowie zu Forenthemen angeben. Bei den Links sind auch einige Beiträge zu F3A-Profilen dabei, die dortigen Aussagen kann man teilweise aber auch auf 3D-Modelle übertragen.


[-] UIUC Airfoil Coordinates Database [extern]

[-] Aktuelles F3A-Profil? (RcLine)[extern]
[-] Composite Extra 330S "schwänzelt" (RcLine) [extern]
[-] F3A-X Ultimate? (RcLine) [extern]
[-] Profilwahl für 3D-Parkflyer [extern]
[-] Profil für Eigenbau 2m Extra (RcLine) [extern]
[-] Profil für Kunstflugmodell (RcLine) [extern]
[-] Profil Seitenleitwerk (RcLine) [extern]
[-] Standard-Profil (RcLine) [extern]
[-] Welches Profil für F3AX-Modell? (RcNetwork)[extern]
[-] Welches Profil für Kunstflug? (RcNetwork) [extern]

nach oben

[Copyright] Fabian Günther
www.fabian-guenther.ch